16. Dezember 2020

Klinische Studie der Universität Genf beweist erneut: CURODONT™ REPAIR-Behandlung führt im Vergleich zu Placebo oder Fluoridlack zu einer überlegenen Kariesreduktion


Die randomisierte, Placebo- und Goldstandard kontrollierte klinische Studie, die die Behandlung beginnender bukkaler Kariesläsionen mit CURODONT™ REPAIR untersucht, wurde kürzlich in Nature Scientific Reports veröffentlicht. Prof. Krejci und sein Team zeigen darin anhand der Grössenentwicklung der White Spot Läsionen (WSL) die Wirksamkeit von CURODONT™ REPAIR im Vergleich zur klinischen Standardbehandlung mit  Fluoridlack (22’600 ppm) oder Placebo (Abwarten).

(mehr …)

9. Dezember 2020

credentis has been acquired by vVardis and becomes R&D powerhouse within newly formed oral care and dental group

vVardis – the recently launched personal oral care brand by Dres Abivardi – has acquired credentis. credentis and vVardis previous partnership has already yielded the unique vVardis oral care product line, and now credentis will become the research and development department within vVardis.

(mehr …)

4. Juni 2020

CURODONT REPAIR – eine überlegene, aerosol-freie Kariesbehandlung für kieferorthopädische Läsionen mit weissen Flecken

CURODONT REPAIR ist die überlegene Behandlung für kieferorthopädische White-Spot-Läsionen – dies wurde in einer randomisierten, kontrollierten Split-Mouth-Studie nachgewiesen. Die von Dr. Welk und seinen Mitarbeitern durchgeführte neue Studie wurde jetzt in der renommierten Zeitschrift Nature Scientific Reports veröffentlicht.

(mehr …)

9. März 2020

CURODONT REPAIR und CURODONT PROTECT – eine überlegene Kombination

CURODONT REPAIR in Kombination mit Fluoridlack oder CURODONT PROTECT ist dem Goldstandard-Fluoridlack bei der Behandlung von Initialkaries überlegen, wie eine weitere randomisierte, kontrollierte Langzeitstudie gezeigt hat. Die neue Studie von Dr. Doberdoli und Mitarbeitern ist in der renommierten Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht worden.

(mehr …)

19. November 2019

CUROLOX WHITENING Patent in Schlüsselregionen erteilt

CUROLOX® WHITENING entstand als Gemeinschaftsprojekt der LMU München und der credentis ag. Prof. Karl-Heinz Kunzelmann (LMU München), einer der führenden Experten für nicht-oxidative Zahnaufhellung mit Hydroxylapatit und die credentis ag, kombinierten ihr Know-how, um eine neuartige, schonende und effektive Zahnaufhellung zu entwickeln. (mehr …)

23. Mai 2019

Credentis and DentaQuest Partner to Bring Innovative Cavity Prevention Products to US Markets

Direct Media Inquiries to:
Tom O’Rourke, Head of Corporate Communications
Thomas.orourke@greatdentalplans.com
(617) 886-1411

Boston, MA, May 23, 2019 – credentis, a leader in state-of the art oral biology research and development, and DentaQuest, the nation’s leading purpose-driven oral health care organization, have entered into a strategic partnership to test and promote Curodont™ Repair Fluoride Plus and other Curolox® products in the North American Market, enabling better pre-cavity treatment and prevention for US consumers. Through this collaboration, (mehr …)

16. Mai 2019

CURODONT REPAIR – die bessere Behandlung für White Spot Läsionen

CURODONT REPAIR - Für White -Spot Läsionen

In der neuen randomisierten, kontrollierten klinischen Langzeit-Studie erwies sich CURODONT REPAIR in der Behandlung von Initialkaries gegenüber dem Goldstandard Fluoridlack als überlegen. Die von Dr. Bröseler & Dr. Tietmann et. al. in ihrer Privatpraxis durchgeführte neue Studie wurde kürzlich in der renommierten Zeitschrift in Clinical Oral Investigations veröffentlicht.

Die klinische Studie zeigte eine signifikant bessere Reduktion der Größe der mit CURODONT REPAIR behandelten bukkalen White Spot Läsionen im Vergleich zu den mit Fluoridlack behandelten, die nur geringe Größenveränderungen aufwiesen. In Übereinstimmung mit der Größenmessung bewerteten die Forscher die mit CURODONT REPAIR behandelten White Spots klinisch als verbessert, während die Kontrollzähne weitgehend unverändert blieben. Dies unterstreicht den klinischen Nutzen der Guided Enamel Regeneration Therapie mit CURODONT REPAIR.

Das starke Clinical Significance Statement von Dr. Bröseler und Mitarbeitern unterstreicht das Potenzial der neuartigen regenerativen Therapie in der Kariesprävention: „P11-4 [CURODONT REPAIR] ist der erste Kariesbehandlungsansatz, der darauf abzielt, den kariösen Schmelz zu regenerieren. […] und bereichert die präventive Zahnmedizin um eine neue fortschrittliche Therapieoption.“

Besuchen Sie den STRAUMANN-Stand auf dem 1. Deutschen Präventionskongress der DGPZM diesen Freitag und Samstag, 17. und 18. Mai 2019 im Hilton Düsseldorf und erfahren Sie, wie Ihre Patienten und Ihre Praxis von dieser einzigartigen Behandlung profitieren können.

Weitere Informationen zu CURODONT REPAIR finden Sie auch unter www.curodont.com. Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

20. Februar 2019

CURODONT PROTECT – Beste Prophylaxe während der kieferorthopädischen Behandlung

CURODONT™ PROTECT zeigt Überlegenheit gegenüber Fluoridlack bei der Kariesprävention und Remineralisierung von White Spots um Brackets.

(mehr …)

9. Oktober 2018

credentis gibt die Partnerschaft mit Straumann für CURODONT™ REPAIR bekannt.

credentis hat heute bekannt gegeben, dass sie mit der Straumann-Gruppe eine nicht-exklusive Vertriebsvereinbarung für ihre nicht-invasive Kariestherapie CURODONT™ REPAIR unterzeichnet hat. credentis‘ einzigartiges Produkt für die gesteuerte Schmelzregeneration wird als zentrales Portfolio-Element für die Karies-Prävention und -Früherkennung eingeführt.

(mehr …)

3. September 2018

Studie an Schweizer Universität bestätigt hervorragende Ergebnisse von CURODONT™ REPAIR bei der Behandlung von initialen Kariesläsionen

Curodont Repair in dental office

An der IADR 2018 in London wurde eine randomisierte, Placebo- und Goldstandard kontrollierte klinische Studie (RCT) zur Behandlung von beginnenden bukkalen Kariesläsionen mit CURODONT™ REPAIR vorgestellt. In dieser Studie zeigten Prof. Krejci und sein Team von der Universität Genf, dass der Einsatz von CURODONT™ REPAIR dem von Fluoridlack (22’600ppm) oder einer Placebo-Behandlung überlegen ist.

(mehr …)