19. November 2019

CUROLOX WHITENING Patent in Schlüsselregionen erteilt

CUROLOX® WHITENING entstand als Gemeinschaftsprojekt der LMU München und der credentis ag. Prof. Karl-Heinz Kunzelmann (LMU München), einer der führenden Experten für nicht-oxidative Zahnaufhellung mit Hydroxylapatit und die credentis ag, kombinierten ihr Know-how, um eine neuartige, schonende und effektive Zahnaufhellung zu entwickeln. (mehr …)

23. Mai 2019

Credentis and DentaQuest Partner to Bring Innovative Cavity Prevention Products to US Markets

Direct Media Inquiries to:
Tom O’Rourke, Head of Corporate Communications
Thomas.orourke@greatdentalplans.com
(617) 886-1411

Boston, MA, May 23, 2019 – credentis, a leader in state-of the art oral biology research and development, and DentaQuest, the nation’s leading purpose-driven oral health care organization, have entered into a strategic partnership to test and promote Curodont™ Repair Fluoride Plus and other Curolox® products in the North American Market, enabling better pre-cavity treatment and prevention for US consumers. Through this collaboration, (mehr …)

16. Mai 2019

CURODONT REPAIR – die bessere Behandlung für White Spot Läsionen

CURODONT REPAIR - Für White -Spot Läsionen

In der neuen randomisierten, kontrollierten klinischen Langzeit-Studie erwies sich CURODONT REPAIR in der Behandlung von Initialkaries gegenüber dem Goldstandard Fluoridlack als überlegen. Die von Dr. Bröseler & Dr. Tietmann et. al. in ihrer Privatpraxis durchgeführte neue Studie wurde kürzlich in der renommierten Zeitschrift in Clinical Oral Investigations veröffentlicht.

Die klinische Studie zeigte eine signifikant bessere Reduktion der Größe der mit CURODONT REPAIR behandelten bukkalen White Spot Läsionen im Vergleich zu den mit Fluoridlack behandelten, die nur geringe Größenveränderungen aufwiesen. In Übereinstimmung mit der Größenmessung bewerteten die Forscher die mit CURODONT REPAIR behandelten White Spots klinisch als verbessert, während die Kontrollzähne weitgehend unverändert blieben. Dies unterstreicht den klinischen Nutzen der Guided Enamel Regeneration Therapie mit CURODONT REPAIR.

Das starke Clinical Significance Statement von Dr. Bröseler und Mitarbeitern unterstreicht das Potenzial der neuartigen regenerativen Therapie in der Kariesprävention: „P11-4 [CURODONT REPAIR] ist der erste Kariesbehandlungsansatz, der darauf abzielt, den kariösen Schmelz zu regenerieren. […] und bereichert die präventive Zahnmedizin um eine neue fortschrittliche Therapieoption.“

Besuchen Sie den STRAUMANN-Stand auf dem 1. Deutschen Präventionskongress der DGPZM diesen Freitag und Samstag, 17. und 18. Mai 2019 im Hilton Düsseldorf und erfahren Sie, wie Ihre Patienten und Ihre Praxis von dieser einzigartigen Behandlung profitieren können.

Weitere Informationen zu CURODONT REPAIR finden Sie auch unter www.curodont.com. Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

20. Februar 2019

CURODONT PROTECT – Beste Prophylaxe während der kieferorthopädischen Behandlung

CURODONT™ PROTECT zeigt Überlegenheit gegenüber Fluoridlack bei der Kariesprävention und Remineralisierung von White Spots um Brackets.

(mehr …)

9. Oktober 2018

credentis gibt die Partnerschaft mit Straumann für CURODONT™ REPAIR bekannt.

credentis hat heute bekannt gegeben, dass sie mit der Straumann-Gruppe eine nicht-exklusive Vertriebsvereinbarung für ihre nicht-invasive Kariestherapie CURODONT™ REPAIR unterzeichnet hat. credentis‘ einzigartiges Produkt für die gesteuerte Schmelzregeneration wird als zentrales Portfolio-Element für die Karies-Prävention und -Früherkennung eingeführt.

(mehr …)

3. September 2018

Studie an Schweizer Universität bestätigt hervorragende Ergebnisse von CURODONT™ REPAIR bei der Behandlung von initialen Kariesläsionen

Curodont Repair in dental office

An der IADR 2018 in London wurde eine randomisierte, Placebo- und Goldstandard kontrollierte klinische Studie (RCT) zur Behandlung von beginnenden bukkalen Kariesläsionen mit CURODONT™ REPAIR vorgestellt. In dieser Studie zeigten Prof. Krejci und sein Team von der Universität Genf, dass der Einsatz von CURODONT™ REPAIR dem von Fluoridlack (22’600ppm) oder einer Placebo-Behandlung überlegen ist.

(mehr …)

23. August 2018

Additional 15 years of IP protection for CURODONT™ REPAIR

Innovation is in our DNA!

While credentis goes new ways to prevent and treat caries, it is strong in the development of innovative medical devices and cosmetic solutions for the professional oral care market.

An additional patent for a „Method for producing a composition for treating a tooth lesion“ has now been granted  in the US and the EU. With this credentis secures the intellectual property (IP) of the innovative CUROLOX® TECHNOLOGY in its leading caries treatment product CURODONT™ REPAIR for an additional 15 years.

A link to the patents: EU & US

22. Mai 2018

Dentine Hypersensitivität: CURODONT™ D’SENZ zeigt schnellere Desensibilisierung als Spezial-Zahnpasta

In Ihrer Studie “Self-Assembling Peptide Matrix for treatment of dentin hypersensitivity: A randomized controlled clinical trial», verglichen Dr. M. Schlee und Kollegen über einen Zeitraum von 90 Tagen die Fähigkeit von CURODONT™ D’SENZ Gel oder einer desensibilisierenden Zahnpasta mit 8% Arginine und Calciumcarbonate [ACC], dentine Hypersensitivität (DHS) zu lindern.

(mehr …)

1. Mai 2018

credentis gewinnt weltweiten Vertriebspartner für CURODONT™ REPAIR

Credentis gab heute bekannt, dass es eine nicht-exklusive Vertriebsvereinbarung mit einem globalen Dentalunternehmen für seine einzigartige nicht-invasive Kariestherapie CURODONT™ REPAIR unterzeichnet hat. (mehr …)

14. März 2018

Schmelz-Erosion: CURODONT™ REPAIR verbessert die Remineralisation

Unabhängige japanische Forscher haben die Fähigkeit von CURODONT™ REPAIR in vitro bewiesen, künstlich erodierten Schmelz nicht nur zu schützen sondern auch de-novo zu remineralisieren. (mehr …)