credentis – Innovationen für den Zahnerhalt

Im Gespräch

14. März 2018

Schmelz-Erosion: CURODONT™ REPAIR verbessert die Remineralisation

Unabhängige japanische Forscher haben die Fähigkeit von CURODONT™ REPAIR in vitro bewiesen, künstlich erodierten Schmelz nicht nur zu schützen sondern auch de-novo zu remineralisieren.

29. Januar 2018

Wissenschaft kompakt: Review fasst wissenschaftliche Erkenntnisse und klinische Ergebnisse auf CURODONT™ REPAIR zusammen

Über 40 wissenschaftliche Veröffentlichungen zu CURODONT™ REPAIR und der CUROLOX® TECHNOLOGY beschreiben die Entwicklung, Funktion, Sicherheit und klinische Wirksamkeit der Guided Enamel Regeneration mit dem selbstorganisierenden Peptid P11-4. In ihrem Übersichtsartikel fassen Alkilzy et al. das Wissen und die gründliche Entwicklung dieser biomimetischen Technik zusammen.

19. September 2017

Klinische Studie beweist die Überlegenheit der Gesteuerten Schmelzregeneration mit CURODONT™ REPAIR

In ihrem neu publiziertem Manuskript “Self-assembling Peptide P11-4 and Fluoride for Regenerating Enamel” beschreibt die Gruppe um Prof. Christian Splieth der Kinderzahnheilkunde, Universität Greifswald die Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten klinischen Studie. Die Studie beweist, dass die «Gesteuerte Schmelzregeneration» mit CURODONT™ REPAIR und Fluorid zur Behandlung früher Karies dem derzeitigen Gold-Standard – nur Fluorid – überlegen … weiterlesen